Wer wir sind

Die langjährige und erfolgreiche Tätigkeit verbunden mit einem minimalen Mitarbeiterwechsel führte zu einem überdurchschnittlich hohen Fachwissen. Die Bau AG hat während ihrer über 130-jährigen Tätigkeit an der Baugeschichte unserer Region mitgeschrieben und gehört seit jeher zu den Branchenbesten.

Durch zielgerichtete und konstante Weiterbildung fördern wir die Selbstverantwortung auf allen Stufen. Durch die personelle Besetzung ist es uns möglich, alle anfallenden Bauaufgaben zu lösen (inklusive Planung und Projektierungen, selbständig oder in Teams).
Es ist unsere Herausforderung, erfolgreich unkonventionelle Wege zu beschreiten. Der Mensch mit seinen Bedürfnissen steht dabei im Zentrum.
Mit Ressourcen gehen wir haushälterisch um. Zu unserer Umwelt tragen wir Sorge. Kundenzufriedenheit und die damit verbundene Qualität auf jeder Stufe ist unser oberstes Ziel.

Download unser leitbild     Download Jubiläumsbroschüre

Qualität seit 1888

kontakt

Termingerecht

Dank einer effizienten Organisation sind wir in der Lage, sämtliche Arbeiten termingerecht auszuführen.

Qualität

Durch unsere langjährige Erfahrung garantieren wir jederzeit eine überdurchschnittlich hohe Qualität.

Faire Preise

Wir wollen unseren Kunden das beste Preis-Leistungsverhältnis anbieten.

Beste Offerten

Kontaktieren Sie uns, wir sind jederzeit in der Lage Ihnen eine marktübliche Offerte zu erstellen.

Hier zeigen wir eine Auswahl von realisierten Bauvorhaben aus der Vergangenheit.

Geschichte der Bau AG als Video

Mit unserem Firmenvideo können Sie sich einen raschen Überblick über die Bau AG verschaffen.



Wall-to-hall

Installationsansicht Ausstellung Wall-to-Hall, 28.8.-2.10.2010 links: Alexandra D'Incau: Die vergebliche Suche nach dem Selbst - I & II, 2008/2010, Digitaldruck auf Fotopapier, 70 x 100 cm rechts im Hintergrund: Alexandra D'Incau: Mit der Zeit lernen wir, 2010, Video auf DVD, Spielzeit 4'02
Im Rahmen einer Ausstellung der ALPINEUM PRODUZENTENGALERIE in Luzern mit dem Titel "WALL-TO-HALL" (28. August bis 2. Oktober 2010) wurde eine Videoarbeit der Künstlerin ALEXANDRA D'INCAU mit dem Titel "MIT DER ZEIT LERNEN WIR" gezeigt. Interaktive Abläufe und generative Verläufe fesseln das Interesse der Künstlerin; die Tatsache, dass ihr Grossvater Maurer war, zog sie in den Bann und liess nachfolgendes Video entstehen, in welchem unter anderem der Frage nachgegangen wird, wie ausgehend von ersten ungelenken Handlungen über stetige Wiederholung und Optimierung der Abläufe professionelle Existenz entsteht. Die Interviews wurden auf Baustellen und mit Mitarbeitern der BAU AG geführt. Das Video wurde uns freundlicherweise von der Autorin zur Verfügung gestellt.
  • 1
  • 1888

    Hunkeler und Kaufmann, 1898
    1888 Gründete der Zementer Weibel aus Schenkon das erste Maurer-Geschäft in Reiden, welches 1893 an seinen Schwiegersohn Della Valli-Weibel übergegangen ist. Schon 1895 verkaufte letzterer diesen Maurer-Betrieb den Herren Hunkeler und Kaufmann. Herr Hunkeler war Lehrer von Beruf, Kaufmann und Maurermeister. 1902 wurde Herr Hunkeler alleiniger Besitzer und führte mit seinem Sohn nebst dem Baubetrieb eine Baumaterialienhandlung und unter Hinzunahme von Zimmermeister Julius Müller wurden auch Holzarbeiten ausgeführt.
  • 1926

    Hunkeler und Müller, 1907
    1926 Erwarb Herr Hans Baumann-Oetterli, Gründer der Bau A.-G. Luzern dieses Unternehmen und führte es zuerst als Kommandit-Gesellschaft.
  • 1929

    Baustelle Schulhaus Schüpfheim, 1932
    Erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft und die Umbenennung in Bau AG Luzern mit Baugeschäft in Reiden. Gesellschaftszweck war und ist der Betrieb eines Baugeschäftes für Hoch- und Tiefbau, sowie der Handel mit Baumaterialien, flüssigen und festen Brennstoffen.
  • 1950

    Zentralbibliothek Luzern, 1951
    Wurde die Bau AG Schönenwerd als selbständige Firma gegründet. Diese steht in einer Personal- und Bürogemeinschaft mit der Bau AG Luzern.
  • 1959

    Neubau Büro & Magazin in Reiden.
  • 1962

    Hans Baumann-Meyer
    Erfolgte die Übergabe der Geschäftsführung an Hans Baumann-Meier, welcher das Unternehmen bis 1991 operativ führte.
  • 1997

    Durfte die Bau AG das Zertifikat nach ISO Norm 9002 entgegen nehmen, welches anlässlich der erfolgreichen Re-Zertifizierung drei Jahre später der neuen Norm ISO 9001 / 2000 angepasst wurde und seither gewissenhaft gelebt und umgesetzt wird. Die Bau AG verfügt über einen modernen Maschinenpark und beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Die Bau AG ist Mitglied des Baumeisterverbandes und erfüllt den Gesamtarbeitsvertrag. Die Firma ist überregional ausgerichtet und insbesondere im Grenzgebiet der Kantone Luzern / Aargau / Solothurn tätig. Mit den durch die Firma erstellten Bauten hat sie einen nicht unbedeutenden Beitrag zur Baugeschichte in ihrem Wirkungsfeld und damit zur Umsetzung von zeitgenössischer Baukultur geleistet.
  • 1999

    Ging die Geschäftsführung an Matthias Baumann-Rodriguez, welcher seither die Firma in dritter Generation leitet. Magazin und Bürogebäude befinden sich in Reiden, Werkhof und Lagerplatz für Grossgeräte im benachbarten Wikon.
  • 2013

    Konnte die Bau AG ihr 125-jähriges Firmenjubiläum begehen.

Uns gibt es schon seit 1888

200

Realisierte Projekte seit 2008

55

Anzahl Mitarbeiter

80.000

Produktive Stunden 2017

12

Aktuelle Projekte

Unser Team

  • 1

Suchen Sie eine neue Herausforderung mit langfristiger Anstellung?

Style Selector

Layout Style

Predefined Colors

Background Image